Die TGT®-Bodenschule...

ist für Mensch und Pferd gleichermaßen ein systematisch strukturiertes
Übungs- und Lernprogramm, bei dem beide miteinander und voneinander lernen.

 

Schwerpunkte sind:

beim Pferd

  • das Verständnis für die Kontakt-Druck-Nachgiebigkeit -Signalkette auf kurze Distanz im „direkten Körperkontakt‟ vermitteln und somit eine eindeutige Verständigungsgrundlage zu schaffen
  • den Gehorsam in dynamischer Vorwärtsbewegung zu festigen
  • mehr Leichtigkeit, Körperkontrolle und Sicherheit im Umgang zu fördern

beim Menschen

  • das Verständnis für die Bedeutung einer angemessenen, taktmäßigen und feinen
    Signalgebung zu entwickeln
  • diese im Rahmen eines verfeinerten Signalsystems in die Ausbildungsarbeit zu integrieren
  • die eigene Körperkoordination zu verbessern, die Reaktionsfähigkeit zu schulen und die
    Entschlusskraft und Entscheidungsfähigkeit zu fördern
  • die Leitfunktion in der Sozialpartnerschaft Mensch/Pferd nach und nach ohne Konfrontation
    zu festigen.

 

Die Bereiche der TGT® Bodenschule

TGT - Bodenschule

  • Führtraining
  • Schulung am langen Leitseil
  • Handarbeit mit Touchiergerte
  • Modifikation des Fluchtverhaltens (Desensibilisieren)

 

Weitere Informationen finden Sie unter „The Gentle Touch®‟

Text © „The Gentle Touch®‟